Everness Festival in Alsóörs vom 20. bis 25. Juni 2018

In Vorbereitung auf das bevorstehende Everness Festival luden die Organisatoren am „Tag der Erde – Earth Day“ zu einer besonderen Aktion ein: sie pflanzten in Alsóörs im Rahmen einer Gedenkveranstaltung 23 Mandelbäume.



Die Veranstaltung beehrten neben etwa siebzig Everness-Fans und Besuchern der indische Botschafter in Ungarn, Rahul Chhabra, Bürgermeister Zsolt Hebling, Csenge Vásárhelyi von der Umweltstiftung Ökologistic und Csaba Klein, Festivaldirektor des Everness.

Der „Tag der Erde – Earth Day“ wird alljährlich am 22. April in mehr als 175 Ländern begangen. Die gemeinsame Aktion will die Menschen dazu anregen, ihr Verhältnis zur Natur und Umwelt, sowie ihr Konsumverhalten zu überdenken. Der Tag fordert zu Nachhaltigkeit und umweltbewusster Lebensweise auf.

Das Everness Festival geht dabei noch weiter, es will den Menschen helfen, auch sein Inneres zu erforschen, im Einklang mit der Natur weiterzuentwickeln und ein tiefes Gemeinschaftsbewusstsein herauszubilden. Das diesjährige Everness Festival Alsóörs findet vom 20. bis 25. Juni statt. Mehr als 300 Künstler und Vortragende haben bereits ihre Teilnahme zugesagt. Tickets sind via Internet unter https://everness.hu erhältlich.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung