Everness Festival am Balaton

In diesem Jahr findet vom 25. bis 30. August 2021 in Siófok-Sóstó wieder ein Everness Festival statt.



Mit Vorträgen, interaktiven Workshops und vielen spirituellen Programmen will das größte Selbsterkennungs- und Lifestyle-Festival Europas Energie schenken, die seine Teilnehmer mitnehmen sollen und die sie das ganze Jahr begleiten soll. Auf sieben Bühnen erwarten die Besucher fünf Tage lang Yoga- und Tanzkurse, Meditationen, Workshops, Konzerte und Gespräche zu Themen wie Umweltschutz, Familie, Psychologie und Wissenschaft, sagte Programmdirektorin Viktória Klein-Szőke.

„In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen, denn wir sind an einen neuen Standort gezogen. Der Campingplatz Sóstó ist ein schattiger, familiärer, intimer Bereich, der hervorragende Möglichkeiten zum Entspannen bietet.

Auf den Tanzbühnen können die Besucher spannende Sessions von Saci Sőtér NIA erleben, es gibt Ecstatic Dance, Trans Dance, Haka Dance, Tai-Chi und Tanzmeditationen. Im Klangtherapieraum erwarten Ildi Karacs, Deep Soundjourney und Beáta Ábrahám die Teilnehmer.“ Auf den Musikbühnen treten unter anderem die Pachamama Band, Gaia Tree, Kirtan Jam und die Gruppe Lanou auf.

Weitere Informationen: www.evernessfesztival.hu. Die Teilnahmegebühren sind erschwinglich, ein Wochen-Abo kostet ohne Unterkunft und Verpflegung 36.900 Ft, die Tagestickets kosten 12.900 Ft bzw. 8.900 Ft.