Gefro Banner

Regierung: M6 bis spätestens 2010

Pécs/Budapest – Für den Bau der Autobahn M6 Budapest-Pécs gibt es nach längerer öffentlicher Diskussion jetzt einen neuen amtlichen Termin.

Bis Ende 2009, spätestens jedoch bis Anfang 2010 sollen die zwei mal zwei Spuren fertig gestellt sein, beschloss die ungarische Regierung. Das teilte der Pécser Bürgermeister Péter Tasnádi der Regionalzeitung „Dunántúli Napló“ mit. Die Regierung sichere dafür alle Bedingungen, darunter die staatlichen Garantien für die Einbeziehung von Privatkapital in die Investition. Schon im April kann das Vorhaben international ausgeschrieben und Anfang 2008 der Bau begonnen werden. Dabei handelt es sich um die drei Abschnitte Dunaújváros-Szekszárd (67 Kilometer), Szekszárd-Bóly (49 Kilometer) und Bóly-Pécs (30,5 Kilometer). Der rund 45 Kilometer lange Abschnitt zwischen Érd bei Budapest und Dunaújváros ist seit vorigem Jahr befahrbar. Die Termine für den Autobahnbau waren in der Vergangenheit mehrfach verschoben worden.