Gefro Banner

Neue Ladestationen für E-Bikes am Balaton

Die auch in Ungarn immer beliebter werdenden elektrischen Fahrräder bekommen 14 neue Ladestationen rund um den Plattensee – berichtet Árpád Győrffy, Redakteur des Eventportals balatontipp.hu und Koordinator des E-Bike-Projekts der Nachrichtenagentur MTI.



Die teilnehmenden Partner sind Restaurants, Cafés und weitere Dienstleistungseinheiten, die komplette Liste finden Sie unter www.ebike.balatontipp.hu. Bei einem Mindestkonsum von 1.000 Forint ist das Laden der Fahrräder kostenlos, sonst zahlt man maximal 300 Forint für den Service. Die Ladestationen müssen zwei Anschlüsse haben und die Möglichkeit bieten, die Fahrräder mindestens für zwei Stunden laden zu können.

Die Beliebtheit der elektrisch angetriebenen Fahrräder ist auch darauf zurückzuführen, dass sie nicht nur viele Möglichkeiten in der Freizeitgestaltung eröffnen, sondern auch für den Verkehr in den Großstädten eine enorme Entlastung bieten. Rund 50% der Erledigungen mit einem Auto können auch mit dem E-Bike oder einem elektrischen Lastenfahrrad bewerkstelligt werden. Dies ist besonders für Kurierdienste von großem Nutzen, denn die neuen Modelle können mit einer Ladung bis 200 kg fertig werden.

Jüngsten Statistiken zufolge liegt in der Großstadt jede zweite Strecke mit dem Auto unter 5 Kilometern. Solche Entfernungen kann man viel bequemer und oftmals auch schneller mit einem E-Bike bewältigen und man spart sich sogar das lästige Suchen nach einem Parkplatz. Auch auf die zukünftige Stadtplanung könnten die neuen Automobil-Alternativen einen enormen Einfluss haben, denn pro PKW-Parkplatz können 6-8 Fahrräder geparkt werden. So entsteht mehr Platz für Menschen und Natur. Bis 2023 rechnet man mit 3,3 Millionen aktiven E-Bike-Nutzern in Europa.

Auch am Balaton steigt die Nachfrage und dank der immer besser ausgebauten Radwegenetze kann man wunderschöne Touren und Ausflüge zum und um den Plattensee organisieren. Einmal aufgeladen, können elektrische Räder etwa 40-60 Kilometer zurücklegen.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung