Gefro Banner

Investitionen am Balaton

Dank der Aufwertung der Ferienregion und dank großer Summen an EU-Fördermitteln wird nach der kompletten Modernisierung der Bahnlinie am Südufer nun auch in die weitere Infrastruktur am Balaton investiert, schreibt das Internetportal hirbalaton.hu.



Das größte Projekt ist mit einer Investitionssumme von 6,6 Milliarden Forint die Modernisierung des Regionalflughafens Hévíz-Balaton Airport in Sármellék. Außerdem werden Schnellstraßen gebaut, das Radewegenetz erweitert, zahlreiche Strandbäder, wie in Balatonakarattya, Fűzfő, Almádi, Badacsonytomaj und Földvár, rekonstruiert und den modernen Standards angepasst.

Das Festetics-Schloss in Keszthely, die Burg von Szigliget, das Esterházy-Schloss in Balatonfüred und das Museum der Benediktiner Abtei auf Tihany werden weiter als touristische Attraktionen ausgebaut.

Schwerpunkte bilden außerdem die Märkte in den einzelnen Gemeinden, wo Selbsterzeuger ihre Waren anbieten, sowie Feriengäste nach Lust und Laune auf Flohmärkten stöbern können. Auch der Wohnungsbau bildet einen wichtigen Aspekt in den Gemeinden am Balaton.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung