Weniger Straftaten in Budapest im Jahr 2018

Die Zahl der gemeldeten Verbrechen in Budapest sank 2018 um 9,8% auf 56.739 von 62.870 im Vorjahr, so ein Jahresbericht, der der Budapester Versammlung vorgelegt wurde – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die Versammlung billigte den Bericht des Budapester Polizeipräsidiums mit einstimmiger Abstimmung. Tamás Terdik, der Leiter der Budapester Polizei, kommentierte die Daten und stellte fest, dass die Zahl der Verbrechen, die 2018 in Budapest begangen wurden, die niedrigste in den letzten neun Jahren war.



Digital Abonnement der Balaton Zeitung