„Reitertage“ in Hortobágy erwarten viele Besucher

Die Veranstalter der „53. Reitertage von Hortobágy“ rechnen in diesem Jahr mit mehr als 20.000 Besuchern. Zwischen dem 12. – 14. Juli 2019 erwartet man Reitsportinteressierte mit einer breiten Palette an Kulturprogrammen und Aktivitäten im malerischen Nationalpark von Hortobágy – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Diána Széles, stellvertretende Bürgermeisterin für touristische Angelegenheiten, informierte, dass die Stadt Debrecen bereits seit 3 Jahren aktiv an der Organisation der Eventreihe teilnimmt und sie den Event dieses Jahr sogar mit 10 Millionen Forint unterstützt. Am Schauplatz des Weltkulturerbes der UNESCO wird neben dem traditionellen Springreiten, sowie dem Tschikosch-Wettbewerb und dem Gespannrennen auch der Vorentscheid für das beliebte Pferderennen „Nemzeti Vágta“ (Nationalgalopp) ausgetragen. Das Rennen gehört zu den größten Pferderennen des Karpatenbeckens, von den 16 Vorentscheiden werden 5 im benachbarten Ausland ausgetragen.

In der Hortobágy wird dieses Jahr das erste Mal der sogenannte Kleine-Husaren-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche ausgerichtet. Außerdem erwartet die Kinder ein Pferdedorf auf 1,5 Hektar Fläche mit zahlreichen Programmangeboten. Die Kids dürfen sich auf traditionelle Handwerksworkshops, Theater- und Puppenspielaufführungen, Reiten und weiteren Aktivitäten rund um das Thema Pferd und Pferdehaltung freuen.

Kulinarisch wird die Hortobágyi Csárda für das Wohl der Besucher sorgen. Die seit 1699 bestehende und somit genau 320 Jahre alte Gaststätte überrascht die Gäste mit einer erneuerten Speisekarte, auf der auch weiterhin unter anderem traditionelle Hirtengerichte, hauseigene Büffelspezialitäten, Gulasch vom Graurind oder gefüllte Kohlrouladen aus dem Fleisch des Zackelschafs zur Auswahl stehen. Zu den Gerichten werden lokale Weine aus Debrecens ehemaligem Weingarten, dem Èrmellék, gereicht.



Neben der Vielzahl an Pferderennen und Vorführungen bietet man auch einige musikalische Unterhaltungsprogramme an: zusätzlich zu den Retro-Partys sorgen Künstler wie die Kelet Brass Band, die Gergő Dánielfy Band, Caramel, Balázs Fecó und Kati Wolf für Live-Unterhaltung auf der großen Eventbühne des Retro Radios.

Weitere Informationen unter hortobagyilovasnapok.hu

Digital Abonnement der Balaton Zeitung