Jüdisches Kulturfestival im September in Budapest

Das 22. Jüdische Kulturfestival findet vom 1. bis 9. September an sieben Veranstaltungsorten in der Budapester Innenstadt statt – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Das Festival bietet eine Vielzahl von Veranstaltungen in verschiedenen Musikrichtungen. Es treten Künstler wie die Budapester Klezmer Band, der Popsänger János Bródy, die Jazzmusikerin Edina „Mókus“ Szirtes, die Sängerin Kati Rák und die Violinistin Orsolya Korcsolán auf. Das Festival wird mit einer Operettengala von Bálint Bársony und seinem Orchester enden, so die Organisatoren.



Digital Abonnement der Balaton Zeitung