Placido Domingo Classics Festival in Szeged

Der weltberühmte spanische Tenor Placido Domingo wird am 28. August in Ungarn, im südungarischen Szeged, erstmals zusammen mit seinem Sohn auf der Bühne stehen – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Ihr Konzert mit der gefeierten puertoricanischen Sopranistin Ana Maria Martinez als Special Guest wird ein Highlight des internationalen Placido Domingo Classics Festivals sein, so die Organisatoren gegenüber MTI.

Das Konzert mit dem ungarischen MÁV Symphonieorchester mit dem amerikanischen Dirigenten Eugene Kohn wird zur Einweihung der neuen Jugend- und Sporthalle Szent Gellért Forum stattfinden. Bei der Eröffnungsveranstaltung des Placido Domingo Festivals am 24. August werden der Grammy-Preisträger der New Yorker MET, Edward Parks (Bariton) und die ungarischen Sänger Nikolett Gallusz, Pál Feke und Katalin Ágoston Titel aus populären Musicals präsentieren.



Das Festival wurde 2017 in New York gegründet, um Placido Domingo für seine künstlerischen Leistungen und seine humanitäre Arbeit zu ehren. Schirmherr des Festivals ist Parlamentspräsident László Kövér.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung