Antenna Hungária kauft 25% von Telenor Ungarn

Die PPF-Gruppe hat 25% der ungarischen Telenor-Gesellschaften, Telenor Hungary und Telenor Real Estate an Antenna Hungária verkauft, teilten die Partner der Nachrichtenagentur MTI in einer Stellungnahme mit.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Die Partner gründeten eine neue Holdinggesellschaft, die als Joint Venture agiert und zu 75% im Besitz der PPF-Gruppe und zu 25% von Antenna Hungária ist. In der Erklärung heißt es, dass PPF weiterhin den Geschäftsbetrieb von Telenor Ungarn führt und das Management des Unternehmens in unveränderter Form weiterarbeiten wird. Antenna Hungária als strategischer Partner wird jeweils eine Person in den Vorstand und Aufsichtsrat der neuen Holdinggesellschaft sowie einen Beobachter in den Vorstand und Aufsichtsrat von Telenor Hungary und Telenor Real Estate entsenden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die PPF-Gruppe erwarb im Juli 2018 die Telekommunikationsgesellschaften von Telenor in Ungarn, Bulgarien, Montenegro und Serbien.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen