Auszeichnung für drei ungarische Schlosshotels

Drei ungarische Hotels, die in historischen Schlössern arbeiten, wurden von Heritage Hotels of Europe als Anerkennung für die Arbeit ausgezeichnet, die geleistet wurde, um „die historischen Gebäude wieder zum Leben zu erwecken“, sagte der Verband der ungarischen historischen Gebäude und Schlosshotels – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Bei der Preisverleihung am Sonntag in Wien wurde Schloss Forgách in Mándok, Nordostungarn, mit dem Kulturerbe- und Designpreis ausgezeichnet, das Schlosshotel Szidónia in Röjtökmuzsaj, Nordwestungarn, wurde in der Kategorie Kulturerbe und Gastlichkeit ausgezeichnet. Der Sonderpreis in der Kategorie Erbe und Erlebnis ging an das Besucherzentrum der Almássy-Villa in Gyula, Südostungarn.

Heritage Hotels of Europe ist eine Organisation aus 13 Mitgliedstaaten, die darauf abzielt, ein koordiniertes Marketing und eine koordinierte Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern zu fördern.