Audi Hungaria startet Produktion von Elektrofahrzeugen in Győr

Die lokale Niederlassung des deutschen Automobilherstellers Audi in Győr hat die Serienproduktion seiner Audi Q3 und Q3 Sportback-Modelle mit Mild-Hybrid-System gestartet, sagte das Unternehmen – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die Q3-Modelle sind die ersten Hybridautos von Audi, so das Unternehmen weiter. Audi Hungaria hat nun auch seinen Fahrzeugbau nach der Motorenproduktion elektrifiziert, sagte der Vorstandsvorsitzende Alfons Dintner. Die Sportback-Modelle Q3 und Q3 mit MHEV-Technologie (Mild Hybrid Elektrofahrzeug) sind die ersten Autos mit Elektroantrieb aus Ungarn, sagte er.

Im vergangenen Jahr produzierte Audi Hungaria in seinem Werk in Győr im Nordwesten Ungarns fast 2 Millionen Motoren und 100.000 Autos.