Audi Hungaria steigert die Motorenproduktion auf 1.677.545 im Jahr 2022

Die lokale Niederlassung des deutschen Automobilherstellers Audi produzierte im vergangenen Jahr 1.677.545 Motoren in ihrem Werk in Győr im Nordwesten Ungarns, wie Audi Hungaria am Montag mitteilte – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Der Ausstoß lag um 56.778 Motoren höher als ein Jahr zuvor. Die Fahrzeugproduktion von Audi Hungaria stieg um 119 auf 171.134. Audi Hungaria produzierte 221.141 Dreizylinder- und 684.018 Vierzylinder-Benzinmotoren, 293.667 Dieselmotoren, 21.745 Fünfzylinder-Ottomotoren, 265.857 Sechszylinder-Benzin- und 77.931 Sechszylinder-Dieselmotoren sowie 5.089 Zehnzylinder-Motoren. Außerdem wurden 108.097 Elektromotoren hergestellt, 11.121 mehr als im Jahr 2021. Audi Hungaria produzierte 21.466 Plug-in-Hybride und 25.181 Mildhybrid-Modelle des Q3. Audi Hungaria beschäftigte zum Jahresende 11.957 Mitarbeiter, 26 weniger als Ende 2021.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorstandsvorsitzender Alfons Dintner sagte, das Jahr 2022 sei „trotz Herausforderungen erfolgreich“ gewesen. Für dieses Jahr seien Entwicklungen in den Bereichen Digitalisierung, Elektromobilität und Nachhaltigkeit geplant, aber auch das Geschäftsmodell, insbesondere das Shared Competence Center, werde weiterentwickelt, sagte er.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden