Suzuki wird in Esztergom nur noch Hybridmodelle herstellen

Der japanische Autohersteller Suzuki wird in seinem Werk im nordungarischen Esztergom nur noch Autos mit Hybridmotoren für den EU-Markt produzieren, die ab diesem Jahr ausgeliefert werden – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Suzuki hat Millionen von Euro in die Vorbereitungen für die Einführung der neuen Hybridmodelle investiert, und im Jahr 2020 werden 70% der Produktion des Werks in Esztergom auf Hybridmodelle entfallen. Etwa 85% der Fahrzeuge werden exportiert.