Suzuki Esztergom und Mercedes Kecskemét schließen Werke

Der Autohersteller Magyar Suzuki hat beschlossen, sein Werk im nordungarischen Esztergom vom 23. März bis zum 3. April wegen der Verbreitung des neuartigen Coronavirus zu schließen, sagte das Unternehmen – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Das Mercedes-Benz-Autowerk im südungarischen Kecskemét werde die Produktion am Montag für mindestens zwei Wochen aussetzen, sagte das Unternehmen. Das Unternehmen stellte am Dienstag fest, dass seine Muttergesellschaft Daimler beschlossen hat, die Produktion und einen Teil der Verwaltung an den meisten seiner europäischen Standorte für zwei Wochen auszusetzen.