Gefro Banner

Erhöhung des Grundpreises für Fernwärme

Aufgrund des Beschlusses der Stadtverordnetenversammlung wurde der Grundpreis für Fernwärme in Balatonfüred in einem unter der Inflation liegenden Ausmaß von 5% erhöht. Das bedeutet für eine durchschnittliche 55 Quadratmeter große Wohnung im Monat 456 Forint Mehrausgaben.

Auf der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung ging es darum, dass das Versorgungsunternehmen in der Stadt einen höheren Grundpreis berechnet als in Veszprém oder Tapolca. Lajos Kántor, der Geschäftsführer des Fernwärmeunternehmens Füredhö Kft., sagte, dass der Grundpreis aufgrund einer komplizierten Formel errechnet wird und die Höhe vor allem auch davon abhängt, wie viel zahlende Kunden zu dem gegebenen System gehören. Wenn mehrere denselben Grundpreis zahlen, dann sinkt dessen Höhe.

In Balatonfüred gab es früher 690 fernbeheizte Wohnungen. Wegen der Abmeldungen zahlen jetzt nur noch 662 Kunden für die Fernwärmeleistung.