Mit Wasserstoff betriebenes Flugtaxi in Ungarn entwickelt

Das weltweit erste Flugzeug mit Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb, das für die Beförderung von Passagieren geeignet sein könnte, wurde auf dem Flughafen Jakabszállás in Mittelungarn vorgestellt – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die ungarisch-amerikanische Entwicklung wurde im Beisein des Ministers für Innovation und Technologie László Palkovics vorgestellt, der auf einer Pressekonferenz sagte, dass die Regierung die Luft- und Raumfahrtindustrie als einen Schlüsselsektor betrachtet. Während die Automobilindustrie die Vorzeigeindustrie der ungarischen Wirtschaft sei, würden die Investitionen der letzten Jahre die Luft- und Raumfahrt in eine stärkere Position bringen, fügte er hinzu. Er bemerkte, dass die Regierung die Wasserstoffwirtschaft als ein separates Kapitel in ihrer kürzlich vorgestellten Energie- und Klimastrategie neben der KI, der Industrie 4.0 und 5G aufgeführt hat.