Palkovics zu Gesprächen über die Autoindustrie in Berlin

Der Minister für Innovation und Technologie László Palkovics lobte am Freitag in Berlin bei einem Gespräch mit dem deutschen Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier die „ausgezeichnete“ ungarisch-deutsche industrielle Zusammenarbeit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Palkovics sagte in einer Erklärung, dass es keine Konfliktpunkte gebe. Die Unsicherheit der letzten Jahre in Bezug auf den Schlüsselsektor der Automobilindustrie gehöre der Vergangenheit an. Er stellte fest, dass die ungarische Autoproduktion, die auf der deutschen Automobilindustrie basiere, wesentlich zu Ungarns Wirtschaftswachstum von 5% beigetragen habe, und die Branche sehe „optimistisch in die Zukunft“. Der Minister stellte fest, dass die deutsche Industrie und die Politiker entschlossen gehandelt hätten, um die Unsicherheit der letzten Jahre zu beenden und einen Vorsprung zu gewinnen, was das „Auto der Zukunft“ sein sollte.