Rekordmenge an Heroin in Röszke beschlagnahmt

Die Grenzschutzbehörden haben einen britischen Staatsbürger festgenommen, nachdem sie 22 kg Heroin in seinem Auto gefunden hatten, sagte die ungarische Steuerbehörde NAV – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Der Fahrer habe versucht, die ungarisch-serbische Grenze bei Röszke in Südungarn zu überqueren, sagte NAV. Die Grenzpatrouille entdeckte Spuren von Veränderungen im Inneren des Autos und entfernte die Vordersitze und die Polsterung, um über 22 kg von dem zu entdecken, was der Schnelltest als Heroin identifiziert hatte, hieß es. Der Straßenverkaufswert des Heroins beträgt etwa 264 Millionen Forint (787.000 EUR), sagte NAV.