GreenGo startet Carsharing-Dienst in Prag

Das ungarische Carsharing-Unternehmen GreenGo hat in Prag mit 100 vollelektrischen VW e-up! den Betrieb aufgenommen, sagte der GreenGo-Geschäftsführer für die Tschechische Republik vor Journalisten – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die Anzahl der Autos, die in einem 35 Quadratkilometer großen Bereich des Stadtzentrums zur Verfügung stehen, werde sich in drei Monaten verdoppeln, sagte Simon Capek. Die Autos können über eine mobile App erreicht werden. Carsharing-Unternehmen wie re.volt, Anytime, Car4Way, Autonapul und Ajo.cz haben rund 1.000 Fahrzeuge in Prag.

GreenGo hatte im Jahr 2018 Einnahmen von 266 Millionen Forint (787.000 EUR), wie die letzten verfügbaren öffentlichen Aufzeichnungen zeigen.