Mercedes nimmt die Produktion am ungarischen Standort allmählich wieder auf

Mercedes-Benz wird die Produktion in seinem Automobilwerk im mittelungarischen Kecskemét ab dem 28. April schrittweise wieder aufnehmen – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die Wiedereröffnung des Werks erfolgt parallel zur Einführung strenger Hygiene- und Gesundheitsschutzmaßnahmen, um die Sicherheit der Beschäftigten zu gewährleisten und die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Die Produktion im Werk in Kecskemét wurde am 20. März eingestellt. Alle Arbeiter des Werks erhielten während der Stilllegung ihre Grundgehälter. Mercedes beschäftigt in seinem Werk in Kecskemét mehr als 4.400 Mitarbeiter.