Thermalsee in Hévíz wieder geöffnet

Der Thermalsee von Hévíz, ein beliebtes Touristenziel, wurde am Wochenende wieder geöffnet und zog Hunderte von Gästen an, so die Vertreter der Stadtverwaltung. Die meisten Hotels in der Kurstadt werden zwischen Mitte Mai und der zweiten Juniwoche unter strikter Einhaltung der Coronavirus-bezogenen Regeln und Vorschriften wieder öffnen, sagte ein Chefberater des Bürgermeisters auf einer Pressekonferenz – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Ganze 90% der Touristen mit Plänen, Hévíz zu besuchen, seien sofort reisefertig, sagte Orsolya H. Horváth unter Berufung auf eine Online-Umfrage, die mit einer Gruppe von 4.500 Personen durchgeführt wurde. „Dies zeigt, dass der Gesundheitstourismus zu einem schockresistenten Sektor werden könnte“, sagte sie.

Bürgermeister Gábor Papp sagte, die Stadt erhalte immer mehr Anfragen aus dem Ausland, vor allem von tschechischen, slowakischen, slowenischen und deutschen Gästen, aber auch aus Russland. In Hévíz befindet sich der größte Thermalsee Europas und die Stadt zieht viele russische Besucher an.