Zoo in Veszprém wieder geöffnet

Nach anderthalb Monaten Pause heißt der Zoo Veszprém seit 9. Mai wieder Besucher willkommen, schreibt das Internetportal hirbalaton.hu.



Nach dem durch die Coronavirus-Krise verursachten Stillstand wartet der Zoologische Garten gut vorbereitet auf den neuen Besucheransturm. Direktor László Török ist zuversichtlich, dass sich nach der Ausgangssperre im März und April viele Menschen wieder nach der freien Natur sehnen und sich darauf freuen, Tiere zu beobachten. „Wir bitten die Besucher des Zoos, aufeinander aufzupassen, Abstand zu halten und in geschlossenen Besucherräumen eine Maske zu tragen.“

Am Tag der Wiedereröffnung hatte der Zoo hundert und am nächsten Tag bereits fünfhundert Besucher. Der Zoologische Garten Veszprém ist mit einer Fläche von mehr als 30 Hektar einer der größten Zoos in Ungarn. Aus diesem Grund glaubt der Direktor, dass sich hier alle sicher fühlen können, wenn sie die grundlegenden Sicherheitsvorkehrungen befolgen.