Ungarn und Slowenien heben Reisebeschränkungen an der gemeinsamen Grenze auf

Seit Donnerstag können ungarische und slowenische Staatsangehörige ihre gemeinsame Grenze ohne Einschränkungen überqueren, teilten die ungarischen und slowenischen Außenminister mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Péter Szijjártó traf am Donnerstag seinen slowenischen Amtskollegen Anze Logar am Grenzübergang Rédics – Dolga Vas (Hosszúfalu) zu Gesprächen. Zur Aufhebung der Beschränkungen gehöre auch die Aufhebung der Quarantänebestimmungen von Covid-19, sagte er.