Gefro Banner

Touristen in Ungarn erpresst – Fünf Festnahmen

Wegen Erpressung und Freiheitsberaubung sind fünf Angestellte eines Nachtklubs in der Budapester Üllői út festgenommen worden. Gegen sie wurde Haftbefehl beantragt, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Nach bisherigen Angaben hätten die vier Frauen und ein Mann am 5. Juli drei spanische Touristen gezwungen, wesentlich überhöhte Rechnungen für Getränke zu akzeptieren und zu bezahlen. Als der Kellner für zwei Whisky und ein Bier mehrere hunderttausend Forint forderte (100 000 Ft. Etwa 370 Euro), kam es zum Streit. Der Kellner drohte, einen Freund zu rufen, der die Gäste verprügeln würde. Ähnliche Drohungen kamen auch von den anderen Beteiligten.

Schließlich wurde die offenkundig falsche Rechnung beglichen. Die Spanier erstatteten jedoch später Anzeige und die Hauptabteilung der Budapester Polizei für den Kampf gegen die organisierte Kriminalität nahm die mutmaßlichen Erpresser fest.