Gefro Banner

Mutter in Ungarn als Geisel genommen – unblutiges Ende

Ein Mann hat in Ungarn seine Mutter als Geisel genommen und damit Forderungen an die Polizei in Pécs verbunden. Er habe verlangt, seine Kinder und Familienmitglieder sehen zu dürfen, teilte die Polizei am Montag über die Tat vom Nachmittag des Vortages in Kökény (Komitat Baranya) mit. Bei Zurückweisung seines Ansinnens wollte er seine Mutter töten. Gegen den etwa 30-jährigen Mann bestehe der begründete Verdacht, einer Terrorhandlung und des Missbrauchs von Schusswaffen und Munition.
Ein Einsatzkommando des Komitats-Polizeipräsidiums beendete die Geiselnahme unblutig. Der Geiselnehmer wurde festgenommen und Haftbefehl beantragt.