Gefro Banner

Ungarn beginnt Impfung gegen Schweinegrippe

In Ungarn wird der Impfstoff gegen die Schweinegrippe (H1N1-Virus) am Dienstag nächster Woche ausgeliefert, teilte der Amtsarzt des Landes, Ferenc Falus, an diesem Montag auf einer Pressekonferenz in Budapest mit. Die unentgeltliche Impfung soll in drei Phasen erfolgen. Zuerst erhalten sie Menschen, die an schweren Krankheiten leiden, schwangere Frauen, Mitarbeiter des Gesundheitswesens sowie Mitarbeiter der wichtigsten Infrastrukturen. Am Auslieferungstag stehen zwei Millionen Dosen des Impfstoffes zur Verfügung, der bis zu einem Jahr vor dem Virus Schutz bieten soll.

In der zweiten Phase sollen gesunde Kinder unter 14 Jahren und Mitarbeiter des Bildungswesens geimpft werden. Die dritte Phase erfasst dann Menschen, die mit Säuglingen unter einem halben Jahr in einem Haushalt leben. Nach Aussage des Amtsarztes kann der entscheidende Teil der Impfungen innerhalb von sechs Wochen abgeschlossen werden.