Gefro Banner

Schwangere in Ungarn an Schweinegrippe erkrankt

Auf der Intensivstation der Klinik für innere Krankheiten in Szeged (Komitat Csongrád) kämpfen Ärzte um das Leben einer schwangeren Frau, die an der Schweinegrippe erkrankt ist. Das berichten laut sonline.hu ungarische Medien am Wochenende. Zwar wollte Ungarns oberster Amtsarzt, Ferenc Falus, die Information über den Ort nicht bestätigen, sagte jedoch, dass es in Ungarn einen solchen Fall gebe. Der Zustand der Patientin sei weiterhin kritisch. Bisher seien in Ungarn fünf Todesfälle gemeldet, die auf das H1N1-Virus zurückzuführen sind. Bei der Schwangeren handele es sich um den ersten Fall einer werdenden Mutter mit Schweinegrippe. Sie leide an keinen anderen Krankheiten und werde auf einer Intensivstation behandelt.