Gefro Banner

Internet-Banking in Ungarn immer beliebter

Die Nutzung der Internet-Angebote von Banken hat in Ungarn während der letzten drei Jahre rasant zugenommen. Alle Banken bieten bereits ihre Leistungen im Internet an, mit deren Hilfe die Kunden ihre finanziellen Transaktionen schnell erledigen können, berichtet das Marktforschungs-Institut NRC am Mittwoch. Derzeit erledigen 1,2 Millionen – wenn auch nicht in allen Fällen, so doch gelegentlich – ihre Bankgeschäfte im Internet. 2006 überstieg die Zahl kaum eine halbe Million.

Von den mindestens wöchentlich surfenden Internet-Nutzern im Alter zwischen 18 und 69 Jahren machen 38 Prozent von den Möglichkeiten des weltweiten Netzes Gebrauch, unter den Konten-Inhabern beträgt der Anteil der Online-Kunden 45 Prozent.

Vor allem ältere Internet-Nutzer, die das Online-Banking meiden, führen als Grund Sicherheitsbedenken an. Jüngere Leute haben da weniger Angst, dass ihre persönlichen oder Bankdaten in die Hände von Unbefugten geraten, sie Opfer von Missbrauch werden.