Gefro Banner

Dreifacher Mord in Ungarn

Nach einer grausamen Bluttat in Ungarn hat die Polizei des Komitats Bács-Kiskun Ermittlungen aufgenommen. Auf einem Einzelgehöft der Siedlung Tompa nahe der serbischen Grenze sind drei Mitglieder einer Familie umgebracht worden, berichtet die Polizei am Donnerstag. Die Tochter hatte am Vortag den grausamen Fund gemacht.

Zunächst entdeckte sie in der Wohnung den Leichnam ihres 65-jährigen Vaters. Der Hausarzt, den sie zu Hilfe rief, fand an dem Toten Spuren von Misshandlungen. Bei der späteren Tatortbesichtigung fanden Polizisten in einem Nebengebäude die Leichen der 62-jährigen Ehefrau und der 41-jährigen Tochter des Mannes. Auch sie trugen Spuren von Misshandlungen. Vom Grundstück verschwunden ist ein grauer Mercedes 290E, der zur Fahndung ausgeschrieben wurde. Von den Tätern fehlte am Donnerstagabend noch jede Spur.