Gefro Banner

Deutsche in Ungarn ermordet – Polizei ermittelt

Eine 69-jährige Deutsche ist im südungarischen Mohács wahrscheinlich von drei anderen Deutschen umgebracht worden. Die Polizei fand den Leichnam der Frau am Montagabend fünf Meter tief unter der Erde versteckt, teilte der Sprecher des Komitats-Polizeipräsidiums Péter Zsobrák am Dienstag mit. Unter Mordverdacht stehen drei Deutsche – ein 38-jähriger und ein 42-jähriger Mann sowie eine 23-Jährige Frau, die wie das Opfer schon seit Jahren in Ungarn leben.

Die Rentnerin galt seit voriger Woche als vermisst. Es habe jedoch viele Verdachtsmomente gegeben, sagte der Sprecher. Deshalb observierten Ermittler die Gegend und stießen so auf den Leichnam. Die Deutschen wurden als mutmaßliche Täter in Gewahrsam genommen. Eine Sonderkommission ermittelt wegen begründeten Mordverdachts. Jetzt soll geklärt werden, wer von ihnen welche Rolle bei der Tötung der Frau spielte und was die Motive dafür waren.