Bundespräsident Steinmeier negativ auf Coronavirus getestet

Nun wird auch das Staatsoberhaupt zunächst im Homeoffice arbeiten müssen: Bundespräsident Steinmeier hat sich selbst isoliert, weil er Kontakt zu einem Corona-Infizierten hatte. Der erste Test fällt negativ aus.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist negativ auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte eine Sprecherin des Bundespräsidialamtes in Berlin mit, nachdem Steinmeier sich zuvor wegen der Infektion eines Personenschützers in Quarantäne begeben hatte.
Der Bundespräsident bleibe selbstverständlich weiter in Quarantäne, in den kommenden Tagen seien weitere Tests geplant.

© dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten.