Gefro Banner

Workshops in Berlin und Kecskemét

30 Jugendliche erstellen Trickfilme zum Thema „20 Jahre später – The Future of Utopia“

Angeleitet werden die Jugendlichen vom renommierten Trickfilmregisseur Péter Szoboslay aus Kecskemét und von Medienpädagogen/innen des Metaversa e.V.. Nach den ersten Workshops reisen die Jugendlichen Mitte Juni nach Kecskemét, wo sie gemeinsam mit Unterstützung von Livebands ihre Filme vertonen. Auf dem größten ungarischen Animationsfilmfestival, dem KAFF (Kecskeméter Animations-Film-Festival) findet im Beisein aller Jugendlichen die Premiere der Filme statt.

Darüber hinaus erstellen die Jugendlichen dokumentarische Portraits von ihrem Leben in der jeweiligen Stadt. Es wird eine Website erstellt, auf der die Animationsfilmergebnisse ausgetauscht und gezeigt werden. Lokale Filmteams begleiten die Kinder und Jugendlichen während der Produktion der Filme.

Die Workshops in Deutschland führen wir in Kooperation mit der Albert – Einstein – Oberschule in Berlin-Neukölln zwischen März und April 2007 durch. Die Workshopwoche und das KAFF finden zwischen dem 17. und 24. Juni statt. Finanziell unterstützt wird das Projekt von Bipolar – ein Initiativprojekt der Kulturstiftung des Bundes.

Der Metaversa e.V. arbeitet in den Bereichen Jugend- und Erwachsenenbildung mit alten und neuen Medien. Wir entwickeln und realisieren Konzepte und Bildungsangebote, die partizipative und demokratische Mediennutzung und Mediengestaltung bei jungen Menschen fördert. Junge Menschen werden zur Mitgestaltung an der Gesellschaft ermutigt. Dies soll durch das Erlernen von Medienkompetenz ermöglicht werden. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Förderung kreativer Potentiale im Rahmen von Kunst- und Kulturprojekten, die mit dem Erwerb von Medienkompetenz verknüpft sind.

Geboten werden Workshops, längerfristige schulische und außerschulische Projekte, mit unterschiedlichen Medien wie Audio, Video, Foto, Internet und Print. Zudem werden Lern- und Lehrmaterial erstellt, Multiplikatorenschulungen angeboten und eigene Projekte entwickelt.

Für weitere Informationen können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

Metaversa e.V.
Köpenicker Str. 187/188
D-10997 Berlin
www.metaversa.de