Gefro Banner

Konzertsaal in Pécs teurer als geplant

Ein unsicherer Untergrund für den Bau des Konzertsaales in der Kulturhauptstadt Pécs2010 lässt das Projekt um mehrere hundert Millionen Forint teurer werden als ursprünglich geplant. Anstatt eines flachen Fundaments mussten hunderte Pfeiler in den Boden getrieben werden, berichten Medien. Nachdem der Auftragnehmer dafür 427 Millionen Forint in Rechnung stellen wollte, zahlt die Stadt jetzt aufgrund eines Gutachtens 234 Millionen (fast 860 000) für die zusätzlichen Arbeiten. Vor der Projektierung war der Untergrund nicht eingehend genug untersucht worden. Die Kosten lassen sich jedoch um 150 Millionen Forint weiter drücken, da bereits früher auf den Einbau einer zunächst vorgesehenen Orgel verzichtet wurde. Der Konzertsaal wird für EU-Mittel im Umfang von 5,2 Millilarden Forint erbaut.