Gefro Banner

Moderne Straßenbeleuchtung in Keszthely

In Keszthely wird in Kürze die Modernisierung der öffentlichen Beleuchtung in der Stadt in Angriff genommen. „Wir erwarten uns mit der neuen Straßenbeleuchtung bereits im nächsten Jahr Einsparungen von 19 Millionen Forint“, sagte der Bürgermeister, Ferenc Ruzsics auf einer Pressekonferenz.

Die Kosten für die Investition werden zu hundert Prozent mit EU-Fördermitteln über zwei Ausschreibungen des Neuen Széchenyi-Planes abgedeckt. Rund 364 Millionen Forint kommen aus dem Operativen Programm für Umwelt und Energie, 64 Millionen Forint aus dem EU-Fonds für den Eigenanteil. Mit der besseren Energieeffizienz werden nicht nur die Betriebskosten gesenkt, sondern auch die Umweltfreundlichkeit verbessert.

Die öffentliche Ausschreibung für die Bauverwirklichung gewann die Budapester gAG Elios Innovatív Energetikai Zrt. Der Unternehmervertrag wurde bereits abgeschlossen, so dass die Arbeiten in Kürze begonnen und bis zum Herbst abgeschlossen werden können.