Gefro Banner

Balatonring nicht im Kalender der Motorrad-WM

Der heftig umstrittene Balatonring bei Sávoly taucht auch 2011 nicht im vorläufigen Kalender der Rennen zur Motorrad-WM auf, berichten ungarische Medien. Der Aufbau der als Austragungsort für den Ungarischen Grand Prix vorgesehenen Strecke in unmittelbarer Nähe zum Balaton ist weiterhin ungewiss.

Bereits in diesem Jahr hätte der Wettbewerb in Ungarn einer der 18 WM-Läufe sein können, wäre die Strecke fertiggestellt worden. Hintergrund für die Streichung der Läufe vom Rennkalender ist die Tatsache, dass die Ungarische Entwicklungsbank und das Wirtschaftsministerium, das deren Eigentümerrechte ausübt, am 12. März entschieden hatte, keinen Vertrag mit dem Investor zu schließen. Danach verlegte der Motorrad-Weltverband für dieses Jahr den WM-Lauf nach Spanien.