Gefro Banner

Deutsche Bühne Ungarn mit Süskind-Premiere

Ein Ein-Mann-Stück von Patrick Süskind feiert im November auf der Deutschen Bühne Ungarn in Szekszárd Premiere. Mit viel Humor und Ironie erfährt das Publikum des deutschen Minderheiten-Theaters in deutscher Sprache mit ungarischer Synchronisation etwas über den Kontrabass – wie auch der Titel des Stückes lautet – und dessen Rolle als Ursache aller Frustationen des Musiker-Protagonisten.

„Das sieht man ihm nicht an“, beschreibt der Musiker sein Instrument, das er als „mit Abstand wichtigstes Orchesterinstrument“ erkennt. Geigen, Bläser, Pauken und Trompeten können im Orchester fehlen, aber ohne Kontrabass geht es nicht, philosophiert der Kontrabassist über sein Leben. Dahinter steckt gewaltige Frustration und eine bis dato unerfüllte Liebe zu einer jungen Sopranistin.

Premiere: 9.11.2010 19.00 Uhr
Weitere Vorstellungen: 10.11., 18.00 Uhr, 11.11., 16.00 Uhr

Tel.: 0036 74 316 533; Internet: www.dbu.hu; E-Mail: info@dbu.hu