Gefro Banner

Rekord-Wurst in Ungarn hergestellt

Die längste Wurst Ungarns ist am Samstag (4.11.) in Tengelic (Komitat Tolna) hergestellt worden. Zum 5. „Kolbász“-Festival sollte der Landesrekord gebrochen werden. So wurde am frühen Morgen ein Schwein geschlachtet, und aus 165 Kilogram Fleisch entstand die 205 Meter lange Riesen-Wurst. Als weitere Zutaten wurden etwa vier Kilogramm Salt, ebenso viel Paprika, mehr als anderthalb Kilo Knoblauch und 30 bis 40 Kilogramm Erbsen verarbeitet. Ursprünglich war nur eine Wurstlänge von 150 Metern geplant, aber die Hersteller hatten sich gründlich verrechnet: Mehrfach musste Nachschub an Darm herbeigeschafft werden, hieß es in Medienberichten. Das Rekordmonstrum hatte elf Mann länger als fünf Stunden beschäftigt. Damit gelang es aber, den ursprünglichen Rekord von 133,5 Metern, der 2004 in Sándorfalva (Komitat Csongrád) ins Museum zu schicken. Mehr als 1500 Menschen hatten an dem Spektakel teilgenommen.