Gefro Banner

Gülle verunreinigt Balaton

Eine größere Menge Gülle ist über den Tetves-Bach am Südufer des Balaton in den größten See Mitteleuropas gelangt. Das teilte die Inspektion für Umweltschutz, Naturschutz und Wasserwesen Südwestungarns am Montag (13.12.) mit. Augenzeugen hätten die Fäkalienbrühe gefilmt, schreibt das Internetportal sonline.hu in seinem Bericht. Die Menge der Verunreinigung sei nach Aussage der Behörde größer als zunächst angenommen.

Gülle verunreinigt Balaton
Foto: T. T.

Wie sich herausstellte, stammte der Güllestrom, den Waldarbeiter zuerst bemerkt hatten, aus einer Rinderzuchtanlage. Niederschlagswasser floss durch die Anlage und riss die Jauche mit sich. Die Umweltbehörde hatte die mit Video-Aufnahmen dokumentierte Anzeige des Gülle-Baches bereits am vorigen Mittwoch erhalten.