Gefro Banner

Viel Obst und Gemüse auf den Märkten am Balaton

Nach dem reichlichen Angebot und der breiten Auswahl am thematischen Markttag für Erdbeeren planen die Betreiber des Gemüsemarktes von Zalaegerszeg in diesem Jahr auch einen Aprikosen- und einen Pfirsichtag. Das Angebot verspricht riesig zu werden.

Die Obstbauern waren bereits mit der Kirschernte sehr zufrieden. Nach dem auf ganzer Linie enttäuschenden Sommer des letzten Jahres gab es in diesem Jahr so viele große, süße Kirschen und Sauerkirschen, dass die Kilopreise bis auf 200 Ft (etwa 70 Cent) heruntergingen.

Himbeeren sind mit 400-1000 Ft/kg zwar teurer, aber dafür können sie in jeder Qualität und für verschiedene Zwecke gekauft werden. Auch die Aprikosenernte verspricht Rekordzahlen: überall kann man Unmengen der orangen Früchte an den Bäumen prangen sehen. Hausfrauen rüsten bereits ihre Küchen für das Kochen von Aprikosenmarmelade, eine besondere Spezialität in Ungarn.

Auf den Märkten am Balaton sind schon erste Sommeräpfel zu finden und in Kürze kommen nach den griechischen und italienischen Melonen auch Melonen aus dem Inland dazu. Sie versprechen dank Regen und Sonnenschein groß und süß zu werden.

Die Auswahl an Gemüse wie Tomaten, Gurken, Zucchini, Bohnen, Kraut, Salat ist ebenfalls gut, die Preise sind nicht hoch und schwanken je nach Angebot.