Gefro Banner

Freizeitpark in Nemesvámos im Bau

In der Gemeinde Nemesvámos am Nordufer vom Balaton wurde als erstes Element eines multifunktionellen Freizeitparks mitten im Ort vom stellvertretenden Ministerpräsidenten ein Rundpavillon mit Bauernofen eröffnet. Dem Rundpavillon folgen Sport- und Spielplätze, sowie Einrichtungen für Treffs und Veranstaltungen.

„In der Gemeinde entsteht damit ein Ort, wo sich sowohl Einwohner als auch Besucher wohlfühlen und neue Bande knüpfen können“, meinte der Politiker.

Der Bürgermeister von Nemesvámos, Balázs Sövényházi, berichtete, dass für die Investition in Höhe von 8 Millionen Forint 2,9 Millionen Forint EU-Fördermittel über das Ländliche Entwicklungsprogramm „Neues Ungarn“ zur Verfügung standen. Weitere Gelder in Höhe von 2,3 Milliarden Forint aus dem Europäischen Fond für die Ländliche Entwicklung flossen seit 2008 in sechzig Gemeinden der Region Balatoner Oberland, sagte die Vertreterin des Verbandes „Lebenswertes Balatoner Oberland“, Zsuzsanna Szabados.