Gefro Banner

Ungarn: Kellerei Ikon verstärkt Export

Die Kellerei Ikon in Balatonlelle-Rádpuszta erhielt kürzlich die Auszeichnung “Kellerei des Jahres” in Ungarn. Bei der feierlichen Übergabe der Urkunde am 30. August 2013 betonte der „Winzer des Jahrs 2008“ und Haupteigentümer des von drei Familien geführten Unternehmens, János Konyári, dass die Kellerei mit der Ehrung zum besten Keller des Jahres eine fachlich hochgeschätzte Anerkennung für die geleistete Arbeit und für ihre qualitativ hochwertigen Weine erhalten habe.

Die Kellerei wirtschaftet auf 40 Hektar Weinplantagen und erzeugt jährlich bis zu 350.000 Flaschen Qualitätswein. Zur Erhaltung der Stabilität des Unternehmens will sich das Management in Zukunft verstärkt um die Erweiterung des Exports der ausgezeichneten Weine insbesondere nach Schweden, Polen, Holland, Finnland, China, sowie Nordamerika bemühen. Dazu soll die Produktion in den nächsten zwei Jahren um 100.000 Flaschen erhöht werden.

Das traditionelle Weinanbaugebiet am Südufer des Balaton war einst im Eigentum der Benediktinerabtei von Tihany, wechselte später in staatliche Hand und wird seit 2007 von der Kellerei Ikon bewirtschaftet. Heute ist die Winzerei mit modernster Technik ausgestattet und mit einem jährlichen Umsatz von mehr als 200 Millionen Forint der größte Betrieb im Weinanbaugebiet Süd-Balaton.