Gefro Banner

Keszthely: Verschönerungsarbeiten im Festetics-Schloss

Der Träger des Helikon Schlossmuseums in Keszthely nahm erfolgreich an einigen Ausschreibungen teil und erwarb unter anderem Fördermittel in Höhe von 1,8 Milliarden Forint für die Rekonstruktion des denkmalgeschützten Hotels Amazon, sowie für Wartungs- und Modernisierungsarbeiten am Schlossgebäude. Die Arbeiten befinden sich bereits in der Planungsphase, ziehen sich aber aufgrund von vorgeschriebenen, notwendigen Forschungsarbeiten noch etwas länger hin.

In Kürze sollen nach der positiven Beurteilung einer Ausschreibung auch im acht Hektar großen Schlosspark die Rekonstruktionsarbeiten beginnen. Dazu gehören die Pflege von mehreren Hundert Bäumen, sowie das Pflanzen neuer Sträucher und Blumen. Bei den groß angelegten Arbeiten sollen endlich auch der Teich wieder hergestellt und die Fußwege, sowie Rasenflächen und Beete auf rund 6000 Quadratmeter Fläche ausgebessert werden.