Markt Liliomkert in Káptalantóti erweitert Angebot

Trotz Epidemie und Frost war der Markt Liliomkert in Káptalantóti am Nordufer des Balaton auch im Winter sonntags geöffnet, obwohl naturgemäß weniger Händler zu verzeichnen waren als in den Sommermonaten, schreibt hirbalaton.hu. Auch die Käuferzahl war geringer, so dass es keine Probleme mit der Einhaltung der Abstandsregeln gab.



Der Markt ist auch weiterhin sonntags von 7 bis 14 Uhr geöffnet und es werden bei zunehmend wärmerem Wetter immer mehr Erzeuger ihre Stände wieder öffnen. Auf dem Markt finden die Käufer eine feine Auswahl an Käse, Sirup, Marmeladen, Honigen, geräucherten Waren, hausgemachten Kuchen, Obst, Gemüse und vielem mehr. Es gibt Stände mit Keramik, Antiquitäten, Büchern und Flohmarktwaren.

Man muss sich auch keine Sorgen machen, wenn man hungrig wird. Unter Einhaltung der zusätzlichen Hygienemaßnahmen werden Lángos, Backwaren, heißer Tee, Glühwein und andere Getränke angeboten. Parken ist derzeit kostenlos und Hunde dürfen auch mitgebracht werden.