Impfrate in Ungarn eine der höchsten in Europa

Ungarns Impfrate ist eine der höchsten in Europa, sagte ein Beamter des Büros des Ministerpräsidenten bei einem Briefing – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



In der nächsten Woche sollen 215.000 registrierte ältere Menschen geimpft werden, sagte István György bei einem Online-Briefing des für die Bekämpfung der Coronavirus-Epidemie zuständigen operativen Gremiums. 157.000 der registrierten älteren Menschen werden den Impfstoff von Pfizer an den Impfstellen der Krankenhäuser erhalten, während die Hausärzte 25.000 Dosen von Sinopharm sowie 21.600 und 11.200 Impfstoffdosen von AstraZeneca und Moderna verabreichen werden.