Ungarn: Pandemie könnte in kommenden Tagen ihren Höhepunkt erreichen

Ungarn könnte den Höhepunkt der dritten Welle der Coronavirus-Pandemie in den kommenden Tagen erleben, sagte der Virologe Miklós Rusvai – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Unter Berufung auf Daten über die durchschnittlichen Konzentrationen des Virus in Ungarns Abwassersystemen sagte Rusvai dem öffentlich-rechtlichen Nachrichtensender M1, dass das Land „am oder kurz vor dem Höhepunkt der Pandemie stehen könnte“. Er machte die ansteckendere britische Variante des Virus für die pandemische Situation in Ungarn verantwortlich, die seiner Meinung nach wahrscheinlich im Dezember ins Land kam und nun zum dominierenden Stamm geworden ist. Rusvai sagte, wenn Ungarn sein derzeitiges Tempo bei den Impfungen beibehalten könne, „dann könnten wir wirklich bis zum Sommer frei sein“.