Ungarn strebt größeren Anteil an EU-Horizon-Förderung in 2021-2027 an

Ungarn zielt darauf ab, seinen Anteil an der Horizon-Finanzierung der Europäischen Union für Forschung und Innovation im Zeitraum 2021-2027 auf 2,18% zu erhöhen, gegenüber 0,6% im vorherigen Finanzierungszyklus, sagte der Minister für Innovation und Technologie – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Ungarn hat im vorherigen Zyklus 365 Millionen Euro für die Unterstützung von 1.108 Projekten vor allem in den Bereichen IKT, Gesundheitswesen und Lebensmittelindustrie genutzt, sagte László Palkovics auf einer internationalen Online-Konferenz zum Start der nächsten Phase des Programms.