Fußballverband hofft auf „volles Haus“ bei den EM-Spielen in Budapest

Der ungarische Fußballverband MLSZ hat gesagt, dass er hofft, dass alle Karten für die vier Spiele der Europameisterschaft, die in der Budapester Puskás Arena ausgetragen werden, ausverkauft sein werden – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Der europäische Verband UEFA hat angekündigt, dass die Spiele der Europameisterschaft vor Publikum und nicht hinter verschlossenen Türen ausgetragen werden sollen. MLSZ sagte jedoch auf seiner Website, dass die Zuschauer nur ins Stadion gelassen werden, wenn sie „strenge Einlassbedingungen“ erfüllen.