Zahl der 16- bis 18-Jährigen, die zur Impfung in Ungarn angemeldet sind, übersteigt 84.000

Die Zahl der 16- bis 18-Jährigen, die sich für eine Impfung registriert haben, überstieg bis Freitag um Mitternacht 84.000 – mehr als 40% der Altersgruppe – und die Registrierungen laufen noch immer – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Ungarn gehört zu den ersten Ländern der Europäischen Union, in denen das Impfprogramm so weit fortgeschritten ist, dass nun auch 16- bis 18-Jährige geimpft werden können. Personen ab 16 Jahren, die sich nach der Frist am Freitag um Mitternacht registrieren lassen, müssen sich jedoch zusammen mit Personen ab 18 Jahren auf eine Warteliste setzen lassen.