Gefro Banner

Vierlinge in Kaposvár

Pünktlich zum Kindertag wurden in der letzten Woche in der Universitätsklinik Pécs Vierlinge geboren. Die stolzen Eltern aus der Komitatsstadt Kaposvár können ihr Glück kaum fassen, müssen aber jetzt um das Leben der Kinder bangen.

Die Vierlinge kamen mit einem Gewicht von je 900 Gramm in der 27. Schwangerschaftswoche per Kaiserschnitt ohne Komplikationen auf die Welt. In der Klinik werden sie auf höchstem Niveau professionell versorgt. Anfang der Woche wurde bekannt, dass bei den Neugeborenen eine unerwartete Infektion aufgetreten ist. Die drei Jungen und das Mädchen befinden sich noch unter intensiver, ständiger Beobachtung durch die Ärzte auf der Frühchen-Station der Universitätsklinik, wo die Ärzte mit modernsten Mitteln um ihr Überleben kämpfen.

Die Eltern der Vierlinge wünschten sich seit langem ein Kind, dass es nun gleich vier Kinder sind, freut sie umso mehr. Bisher konnten sie die Kinder Dóra, Gergő, Dani und Tamás jeweils nur für kurze Zeit sehen, sie sind weiterhin im Inkubator.